Bildungspädagoge Fachbereich Musik

Jahreslizenz nur 749.95 €
KiPort - Bildungspädagoge Musik

Besonderheiten

Beschreibung

Die musikalische Früherziehung fördert die natürliche Neugierde und Fähigkeit der Kinder zu singen und sich rhythmisch zu bewegen. Aus der Neurobiologie weiß man inzwischen, dass durch das Zusammenspiel von Musik und Bewegung Hirnregionen aktiviert werden, die positive Auswirkungen auf die kognitive und emotionale Entwicklung haben, wie zum Beispiel die Sprachentwicklung. „Musik beschleunigt Bildungsprozesse“, sagt beispielsweise einer der renommiertesten Neurowissenschaftler Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer. Diese Erkenntnisse greift die Fortbildung zum „Bildungspädagogen Musik“ auf und vermittelt Dir in anschaulicher, leicht verständiger Weise viel theoretisches Fachwissen, das wir für Dich zusätzlich mit vielen praxisnahen Umsetzungsbeispielen kombiniert haben. Alle Beispiele und Übungen kannst Du sofort in Deinem KiTa-Alltag einsetzen. Darüber hinaus lernst Du Musikinstrumente wie Gitarre, Ukulele und Blockflöte spielen. Auch den Umgang mit den Orffschen Instrumenten erklären wir Dir praxisnah. Als musikalische Grundlage unterstützen Dich die vielen Kinderlieder der „Wi Wa Wackelhits“ aus der Lütte Skol Musikschule, die Du zusammen mit dem Kurs als komplettes Liederbuch und Mitmach-CD erhältst.

Inhalte des Kurses


Grundlagen - Von der Theorie zur pratischen Umsetzung
  • Verknüpfung von theoretischem und praxisnahem Fachwissen in Verbindung mit Musik
  • Entstehung der musikalischen Früherziehung – wie, weshalb, warum?
  • Sprachbildung- und Sprachförderung – ein ganzheitlicher Blick
  • Mehrsprachige Kinder in der KiTa – Musik ist eine universelle Sprache
  • Mathematische Vorläuferfähigkeiten – Musik ist auch Mathematik
  • Förderung der sozialen Kompetenz – Toleranz, Gemeinschaft und macht Mut
  • Tanz und Theater – Kreative Umsetzungsideen
  • Musikalische Einheiten im KiTa-Alltag – einfache didaktische Planung

Ganzheitliches Lernen mit Musik lebendig umsetzen
  • Spielideen mit Musik: Unterwasserwelt, Zirkus, Märchen, Reisen, Afrika und Berufe
  • Orffsche Instrumente mit verschiedenen Bildungsbereichen kombinieren
  • Einfach umzusetzende Bastelideen für den Bau einfacher Instrumente
  • Bewegungsspiele und Projektideen zur sofortigen Umsetzung

Liederbegleitung mit Instrumenten und den „Wi Wa Wackelhits“ der Lütte Skol
  • Gitarrenkurs: Kinderleicht beginnen. Zweiteiliger Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Trommelkurs für die Djembe: Einfach zu erlernbaren Grundschlägen und komplexere Rhythmen
  • Blockflötenkurs: Der Anfängerkurs ermöglicht einen spielerischen Einstieg zum Spielen einfacher Kinderlieder
  • Grundkurs Ukulele: Du lernst schnell alle Grundgriffe auf der Ukulele
  • Stimmübungen Mit den Gesangsübungen kannst Du Dich professionell einsingen und die Stimme trainieren

Aufbau des Kurses und Abschlussarbeit


Wie ist dieser Kurs aufgebaut und was erwartet Dich?
Du lernst durch Web Based Videotrainings mit in sich abgeschlossenen, kurzen Lerneinheiten. Diese Trainings sind klar gegliedert und didaktisch sinnvoll aufeinander aufgebaut. Du lernst strukturiert und mit System. Der Schwerpunkt dieses Kurses folgt dem Prinzip „Umsetzen und dabei lernen“. Durch die vielen praktischen Anleitungen sollst Du Dein neu erworbenes Wissen sofort mit in Deine Arbeit einfließen lassen, experimentieren und so wertvolle Erfahrungen sammeln. Du gibst den Rhythmus vor. Lerne wann immer und wo immer Du möchtest. In Deinem eigenen Tempo und ohne Stress lernst Du viel effektiver. Mit der Einschreibung in diesen Kurs erhältst Du zusätzlich auch Zugang zu einer stetig wachsenden Community in der eigens dafür eingerichteten, geschlossenen Facebook-Gruppe. Moderiert wird diese Gruppe von Marion Böller, der Leiterin der Lütte Skol Musikschule und ihrem Team aus Musikpädagogen. Hier kannst Du Dich mit anderen KursteilnehmerInnen austauschen, Deinen Lernfortschritt reflektieren und erhältst exklusive Unterstützungstipps von Marion Böller und Ihrem Team. Mit Deiner Abschlussarbeit zeigst Du, dass Du ganzheitliches Lernen mit Musik schon richtig gut umsetzen kannst. Du entwickelst und beschreibst in Deiner Abschlussarbeit zwei Musikeinheiten mit Kindern und reichst sie uns ein. Zusammen mit den Musikpädagogen der Lütte Skol Musikschule beurteilen und kommentieren wir Deine Arbeit. Nach erfolgreichem Abschluss erhältst Du ein Zertifikat.
Deine Trainer in diesem Kurs
  • Marion Böller - Musikpädagogin und Inhaberin der Lütte Skol Musikschule
  • Tatjana Sierk - Erzieherin und Fachkraft für Musikpädagogik
  • Karl-Heinz Diestelmeier - Fachlehrer für Mathematik
  • Angela Große - Logopädain, Philosophin und Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Kirsten Bremehr - Theaterpädagogin, Schauspielerin und Choreografin
  • Hannah Noack - Schauspielerin, Sängerin und Musicaldarstellerin
  • Nadine Stricker - Profimusikerin und Gesangslehrerin

Unterlagen zum Kurs
  • Die Wi Wa Wackehits - Noten- und Textbuch, Mitmach-CD inkl. Karaoke-Versionen der Wackelhits
  • Diverse pdf-Dateien mit schulungsrelevanten Unterlagen

Einführung: Bildungspädagoge Musik Bildungsbereich Musik & Soziale Kompetenz Bildungsbereich Musik & Sprache

Bildungsbereich Musik & Ästhetik

Bildungsbereich Musik & Mathematik Bildungsbereich Musik, Körper & Bewegung

Theorie zur Praxis: Aufbau kleiner Musikeinheiten Praktische Umsetzung: Spielen von Instrumenten Praxisteil: Orffsche Instrumente

Zwischenprüfung Praxisteil: Gitarre lernen mit Kinderliedern

Praxisteil: Trommelkurs mit der Djembe

Praxisteil: Ukulele spielen mit Kinderliedern Praxisteil: Flöten in der KiTa Praxisteil: Einsingen für Erwachsene Abschlussarbeit

Weiter Kurse unseres Referenten