Von Kindern erwarten wir, dass sie sich den Konflikten stellen und diese lösen. Doch wie gehen wir als Erwachsener heute mit Konflikten um? Mehr zum Thema emotionale Prägung bei Mediationen erfährst Du von Annick Cathrin Weikert, zertifizierte Mediatorin und Mentaltrainerin.

Schon allein das Wort „Konflikt“ bereitet uns häufig Unbehagen. Historisch gesehen stellten Konflikte früher sogar eine lebensbedrohliche Gefahr dar. So schlimm ist es heute zum Glück nicht mehr. Doch die Erinnerung an so manchen Konflikt in unserer Kindheit prägt uns in unserem Handeln noch heute.

Was werde ich lernen?

Die Grundlagen der Mediation

Wie Konflikte entstehen

Wie man mit Selbstreflexion und Selbsterfahrung umgeht

Vorstellung

Kursinhalt

Die Welt der Mediation
Einführung in die MediationKOSTENLOS 00:07:35
Entstehung von Konflikten 00:01:16
An einer gedanklichen Lösung eines Problems arbeiten 00:02:31
Andere ändern wollen – Jeder fühlt sich im Recht 00:04:22
Keine Rollen spielen und authentisch sein 00:04:53
Mutig sein! Aussprechen, wo der Schuh drückt 00:01:37
Innere Unzufriedenheit. Wenn es nicht so läuft, wie man es sich vorstellt 00:02:04
Emotionale Prägung. Das Erbe der Eltern 00:02:27
Gefühle verstehen und Probleme bewältigen 00:01:28
IN DEN WARENKORB
  • 19,95  für 3 Monate
  • 3 Monate
  • 28 Min., 13 Sek.
  • Lernabschnitte1
  • Lektionen9
  • Quizrunden0
  • Inkl. Bescheinigung
  • inkl. MwSt, keine Versandkosten
2 EINGESCHRIEBENE TEILNEHMER
Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X