Dieser Fragestellung geht Peggy Sarnowsky-Bresnik in ihrem Fachvortrag nach: „Zusätzlich zum theoretischen Grundlagenwissen, gebe ich Euch praktische Tipps für Eure Arbeit mit den Kindern und Anregungen für eine gelebte Erziehungspartnerschaft mit deren Eltern.“

Was werde ich lernen?

Alles über die entwicklungspsychologischen Grundlagen

Was Bindung bei Kleinkindern bedeutet

Wie man bei Kindern in der Trotzphase richtig handelt

Was Autonomie bedeutet

Wie man mit „Beißen“ in der U3-Gruppe umgeht

Wie man Erziehungspartnerschaften pflegt

Wie man Unterstützungsmaßnahmen einsetzt

Anrechenbare Bearbeitungszeit für diesen Kurs

Bei unseren Kursen handelt es sich um reine Online-Seminare, bei denen ausschließlich Selbstlernen über das Internet stattfindet. Damit sich das Wissen festigt und in das Langzeitgedächtnis abgespeichert wird, können Sie sich die einzelnen Video-Lektionen mehrmals ansehen. Denn Wiederholung, Reflexion und Vertiefen fördert den Lernprozess. Anstelle von Präsenzphasen reflektieren Sie Ihr Verhalten in Selbstlernphasen und erarbeiten die ersten konkreten Aktivitäten der Umsetzung. Somit wenden Sie das Gelernte gleich in praxisnahen Situationen an und steigern Ihre persönliche Lernkurve in hohem Maße.

Folgende Lernfragen unterstützen Sie dabei:

Was sind meine individuellen Schwerpunkte?

Wie setze ich das Gelernte in der täglichen Arbeit ein?

Mit welchen Umsetzungsschwierigkeiten muss ich rechnen?

 

Durchschnittliche Bearbeitungszeit (Kursdauer + Selbstlernphasen):
8 Unterrichtsstunden (1 Tag)

Vorstellung

Kursinhalt

Kleinkinder entdecken ihr ich
Die Trotzphase ist gleichzusetzen mit der Autonomiephase 00:03:46
Grundlagen aus der Entwicklungspsychologie 00:05:02
Die Trotzphase aus Sicht der pädagogischen Fachkraft 00:08:16
Die Eltern als Erziehungspartner einbinden 00:05:45
Den Eltern Unterstützungsmöglichkeiten an die Hand geben 00:12:59
Lernfragen zu Kleinkinder entdecken ihr ich 00:05:00
Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X