Gute Neuigkeiten

Frühpädagogik // Mitarbeiter // Management

28

Okt'17

Reminda – Die Wirkung in 10 Jahren

84.000 Menschen hat die Remida in den 10 Jahren ihres Bestehens mit den schönen Abfallmaterialien erreicht – Kinder in Kitas, Schüler und Jugendliche in Schulen und Menschen jeden Alters in Kulturprojekten. Da gibt es natürlich Luft nach oben, also einfach mal vorbeikommen und staunen und sich von verwendungsoffenen Dingen überraschen lassen. Die fördern außerdem die Kreativität und Phantasie. 1700 Tonnen an Abfall-Materialien aus Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe sind kreativ verzweckfremdet worden, anstatt unter hohem Aufwand recycelt zu werden. O.k., etwa 2 – 3 Tonnen stehen noch in unserem Lager und in der Remida und warten darauf, von ErzieherInnen, LehrerInnen, Kulturschaffenden …

Weiterlesen

09

Sep'17

Erfolgreiche Blended Learning Konzepte

Blended Learning Konzepte Blended Learning Konzepte gehören heute zum guten Ton. Denn gut ausgebildet zu sein, gehört einfach mit zum Job. Und die Ansprüche steigen. Wie die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte „Wiff“ bereits festgestellt hat, wird die Kita immer mehr zum Bildungsort für Kinder. Deshalb müssen sich Mitarbeiter auch ständig weiter professionalisieren. Aber geht das mit wenigen Studientagen pro Jahr? Und wer hilft kontinuierlich bei der Umsetzung des Gelernten? Blended Learning im Unternehmen Das Zauberwort heißt heute integriertes Lernen oder englisch Blended Learning. Es ist als didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen von E-Learning zu verstehen. Der Vorteil …

Weiterlesen

22

Jun'17

Mit Comenius Siegel 2017 ausgezeichnet

Große Freude bei KiPort, dem Seevetaler Start-up Unternehmen, das bundesweit KiTa-Pädagogen mit digitalen Lernvideos schult: Der Online-Kurs „Bildungspädagoge Musik“ ist mit dem Comenius Siegel 2017 für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertige digitale Bildungsmedien ausgezeichnet. KiPort ist ein Online-Fortbildungsportal für Frühpädagogen in Kindertagesstätten. Mithilfe von Video-Trainings und in sich abgeschlossenen, kurzen Lerneinheiten, die klar gegliedert und didaktisch sinnvoll aufeinander aufgebaut sind, lernen die KiTa-Mitarbeiter ganz individuell oder im Team. Die Trainer sind anerkannte Experten aus ganz Deutschland in den Bereichen Musik, Frühpädagogik, Management und Soft Skills. Das mit dem Comenius Siegel 2017 ausgezeichnete Projekt Der „Bildungspädagoge Musik“ verbindet die verschiedenen Lernbereiche …

Weiterlesen

08

Mrz'17

Wie sichere ich neu gelerntes Wissen nachhaltig?

Es gibt eigentlich nur eine Methode, die wirklich funktioniert: Häufige Wiederholung des Gelernten. Aber vorsicht: Wer beispielsweise erst knapp vor einer Prüfung lernt und das Wissen dabei nur ein paar Mal kurz hintereinander wiederholt, hat es trotzdem schnell wieder vergessen. Ein langfristiger Lernerfolg bleibt aus! Nur durch regelmäßiges Wiederholen über längere Zeit bleibt Wissen auch wirklich im Gedächtnis. Wie lernen Sie? Laut der 70-20-10 Formel, die von Morgan McCall, Michael M. Lombardo und Robert W. Eichinger bereits 1996 entwickelt wurde, lernen MitarbeiterInnen 70% durch Erfahrungen, die sie während ihrer täglichen Arbeit machen. 20% durch den Austausch im Team. Und nur …

Weiterlesen

23

Feb'17

Jobhopping in KiTas wird zum Problem

Heute wechselt durchschnittlich ein Arbeitnehmer alle vier Jahre seinen Arbeitsplatz. Zunehmend befristete Arbeitsverträge und der Fachkräftemangel führen derzeit zu häufigen Jobwechsel. Von Jobhopping wird gesprochen, wenn ein Arbeitnehmer mehrmals seinen Arbeitsplatz nach einem oder zwei Jahren wieder gewechselt hat. Gravierende Folgen durch Jobhopping Immerhin haben 30% aller neu eingestellten Mitarbeiterinnen nach einem Jahr wieder den Arbeitsplatz gekündigt. Und das hat Folgen: Gerade in Kindertagesstätten, in denen die Mitarbeiterinnen eine sehr enge Beziehung zu den Kindern aufbauen, gestaltet sich ein häufiger Personalwechsel als äußerst schwierig.

Weiterlesen

15

Jan'17

Onboarding – Von Anfang an motivierte Mitarbeiter

Laut des Ländermonitors frühkindlicher Bildungssysteme der Bertelsmann Stiftung von 2014, fehlen 120 000 ErzieherInnen in deutschen Kitas. Deshalb ist es sehr schwierig, vakante Stellen mit gutem pädagogischem Fachpersonal zu besetzen. Doch selbst, wenn es Ihnen geglückt ist, die Stelle erfolgreich zu besetzen, bleibt die Unsicherheit, ob Ihnen die neue Mitarbeiterin länger erhalten bleibt. Denn die ersten Stunden und Tage entscheiden über den späteren Erfolg bzw. Misserfolg.

Weiterlesen
Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X