offene arbeit geschichte

07

Nov'17

Offene Arbeit in Kindertagesstätten

Offene Arbeit als Prozess der Selbsterkenntnis Offene Arbeit in Kindergärten ist der Begriff, der sehr polarisierend und kontrovers diskutiert wird und da wo Offene Arbeit umgesetzt wird ist das Erscheinungsbild sehr vielfältig. Immer wieder macht der Begriff „halboffen“ die Runde. Häufig liegt dem das Verständnis von Offener Arbeit als offene Türen zugrunde. Auch erweckt halboffen den Eindruck, daß man sich für ganz offen nicht traut. „Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein“ war ein Spontispruch in den 80er Jahren. Die Befürchtungen sind Bindungslosigkeit, Chaos und Beliebigkeit und daß jeder macht, was er will. Offene Arbeit ist jedoch …

Weiterlesen
Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X