5 Tipps für kreatives Spiel mit Kindern im Kindergarten

Die Entwicklung Ihres Kindes mitgestalten

Das kreative Spiel mit Kindern ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens von Kindern. Es hilft ihnen in vielerlei Hinsicht zu wachsen und zu lernen, z. B. bei der Entwicklung kreativer Fähigkeiten, der Stärkung kognitiver Fähigkeiten und der Verbesserung ihrer sozialen Kompetenzen. In diesem Blogbeitrag erhalten Sie Tipps zum kreativen Spielen mit Kindern im Kindergarten.

Warum kreatives Spiel mit Kindern für ihre Entwicklung so wichtig ist

Kreatives Spiel bezieht sich auf „den Akt oder Prozess des Gestaltens und Schöpferischen.“ Dieses kreative Spiel ist wichtig für Kinder, weil es hilft, ihre Kreativität zu formen. Der kreative Aspekt des Spiels ist ein essenzieller Teil in der Entwicklung. Kreatives Spielen unterstützt Kinder, kreative Denker zu werden. Diese Kreativität geht über die künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten hinaus, die oft mit kreativen Beschäftigungen in Verbindung gebracht werden.

Kreativität umfasst auch Dinge wie Problemlösungsfähigkeiten, Fähigkeiten zum kritischen Denken, Verständnis, wie Beziehungen zwischen verschiedenen Ideen oder Konzepten funktionieren.

Kreatives Spielen ist auch wichtig, weil es kreative Gemeinschaften aufbaut. Der Aufbau kreativer Beziehungen hilft Kindern, sich als Teil einer kollaborativen Gruppe zu fühlen, die gemeinsam am kreativen Prozess teilnimmt. Dieses Gefühl der Gemeinschaft und Zugehörigkeit verleiht ihnen starke soziale Fähigkeiten, die ihnen bei ihren Interaktionen in der Kita, zu Hause und an anderen Orten außerhalb der kreativen Umgebungen helfen.

Vorteile des kreativen Spielens mit Kindern

Ein kreatives Spiel mit Kindern bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Das Spielen mit Kindern kann helfen, die Kluft zwischen den Generationen zu überbrücken und dazu beitragen, ein Gefühl der Zugehörigkeit für das Kind zu schaffen. Es bietet auch die Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken, was verschiedene Vorteile haben kann, einschließlich kreativer Problemlösung und Kreativität.

Kreatives Lösen von Problemen: Kreative spielerische Aktivitäten können helfen, kreative Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln. Solch kreatives Denken ist eine wichtige kognitive Fähigkeit, die uns hilft, mit neuen und komplexen Situationen umzugehen, indem wir eine Reihe von möglichen Lösungen oder Antworten auf die jeweilige Herausforderung erkunden. Wenn wir zum Beispiel mit einem Problem konfrontiert sind, kann uns kreatives Denken helfen, eine unkonventionelle Lösung zu finden.

Kreativer Ausdruck: Kreatives Spielen hilft unseren Kindern, sich auf eine gesunde Art und Weise auszudrücken. Wenn wir ihnen ungehinderte Möglichkeiten geben, sich durch kreative Aktivitäten zu erforschen, können sie ihr eigenes Selbstbild und ihren Sinn für Identität entwickeln und gleichzeitig etwas über die Welt um sie herum lernen. Es hilft unseren Kindern auch, wichtige kreative Fähigkeiten zu entwickeln, die ihnen in der Zukunft von Nutzen sein werden, wie z.B. das Denken über den Tellerrand hinaus.

Wie man Kinder dazu bringt, kreativ zu spielen

Um kreativ spielen zu können, brauchen Kinder einen kreativen Raum. Wenn Sie keinen kreativen Raum haben, in dem Kinder erforschen können, versuchen Sie einige dieser einfachen kreativen Spielideen:

  1. Legen Sie unterschiedlichste Dinge und Materialien auf einen großen Tisch und lassen Sie die Kinder ihre Fantasie nutzen, um damit etwas Neues zu basteln
  2. Nutzen Sie Knete oder Fingerfarben, damit auch kleine Kinder kreativ sein können
  3. Lassen Sie einfache Bilder so verzieren, dass sie etwas anderes darstellen
  4. Spielen Sie Tiergeräusche vor und lassen Sie die Kinder diese in eigenen Geschichten nachspielen
  5. Lassen Sie einen Haufen von Blättern, Stöcken und anderen natürlichen Materialien erforschen und mit ihnen gestalten

 

Der Kreativraum muss nicht groß oder teuer sein. Die einzige Voraussetzung ist, dass er den Kindern erlaubt, ihre eigene Kreativität zu erforschen, ohne dass sie von jemand anderem dazu aufgefordert oder angeleitet werden. Kreatives Denken ist eine wichtige Voraussetzung für kreative Erwachsene, die, wenn sie mit anderen zusammenarbeiten, Probleme auf kreative Weise lösen zu können. Kreative Aktivitäten helfen Kindern, Konzepte auf eine neue Art und Weise zu erforschen.

Fazit

Das kreative Spiel hat viele Vorteile, und es kann ein natürlicher Teil der Entwicklung von Kindern im Kindergarten sein. Wenn Sie täglich mit kleinen Kindern arbeiten, ist es wahrscheinlich auch für Sie wichtig, irgendeine Art von Kreativität in Ihren Tag einzubauen. Ganz gleich, ob es sich um Kunsthandwerksprojekte wie das Basteln von Blumen aus Papptellern, das gemeinsame Backen von Keksen oder sogar um einen Wasserpark im Freien handelt – diese Aktivitäten sorgen nicht nur für körperliche Betätigung, sondern fördern auch kognitive Fähigkeiten wie Problemlösung und Vorausplanung. Außerdem fördern sie die sozialen Fähigkeiten, indem sie die Zusammenarbeit zwischen Gleichaltrigen anregen und gleichzeitig die individuelle Ausdrucksfähigkeit durch künstlerische Techniken wie Zeichnen oder Malen fördern.



Die kompakten Videokurse zu Kreativität, Fantasie und Imagination

Diplom-Sozialpädagogin Susanne Günsch, Gründerin der Remida – das kreative Recycling Centro in Hamburg, bietet zu den Themen „Reggio-Pädagogik“ und „Offene Arbeit“ und „Kreativität“ hier auf KiPort eigene Videoseminare an. In kompakten Videolektionen lernt Ihr viel über die Remida, der „Wiederbelebungsstelle für Fantasie und Imagination“.

Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X