Ohne Schadstoffe legen wir einen guten Grundstein für ein gesundes Leben künftiger Generationen. Cordula Henning gibt Euch in ihren Lernvideos viele praktische Tipps, wie Ihr Eure KiTa giftfrei bekommt.

Giftfreiheit sollte bei Kinderräumen selbstverständlich sein, denn auch Kinder halten sich größtenteils drinnen auf und sind in ihrer Entwicklung sehr sensibel. Leider gibt es jedoch immer wieder ungesunde Emissionen aus Baumaterialien, Möbeln und sogar Spielzeug. Diese können Krebs und Allergien auslösen, das Erbgut, die Fruchtbarkeit und oder die Hirnentwicklung schädigen. Das muss und darf nicht sein! Oft ist mit kleinen Änderungen schon viel machbar. Gewusst wie, können Schadstoffbelastungen stark reduziert werden. Es gibt unbedenkliche Alternativen, auf die bei Neuanschaffungen und beim Bauen ausgewichen werden kann. Cordula Henning geht auf die häufig sehr hohe Weichmacherbelastung in KiTas ein, warum diese schädlich ist und gibt Euch praktische Tipps zur Senkung der Weichmacherbelastung in Eurer Einrichtung. Wo befinden sich außerdem viele Schadstoffe? Im Staub? Wusstet Ihr das? Deshalb beschreibt Cordula Henning ebenso die richtigen Putztechniken wie das richtige Lüften in Eurer KiTa. Auch Spielmaterialien und der Flammschutz bei Textilien ist ein wichtiges Thema. Außerdem gibt Sie Euch praktische Tipps, was Ihr beim Neu- oder Umbau einer KiTa beachten solltet.

Was werde ich lernen?

Alles zur Problematik der Weichmacherbelastung in KiTaräumen

Was künstliche Hormone sind, und welche Auswirkungen sie auf die Gesundheit haben

Wie Du richtig und effektiv in der Kita lüftest

Was eine gute Reinigung der Gruppenräume ausmacht

Wie Du die Weichmacherbelastung bei Ausstattung, Geschirr, Möbel und Spielzeug reduzieren kannst

Alles über den Einsatz von Flammschutzmitteln in KiTas

Warum Beleuchtung bei einer guten Bauplanung zu beachten ist

Anrechenbare Bearbeitungszeit für diesen Kurs

Bei unseren Kursen handelt es sich um reine Online-Seminare, bei denen ausschließlich Selbstlernen über das Internet stattfindet. Damit sich das Wissen festigt und in das Langzeitgedächtnis abgespeichert wird, können Sie sich die einzelnen Video-Lektionen mehrmals ansehen. Denn Wiederholung, Reflexion und Vertiefen fördert den Lernprozess. Anstelle von Präsenzphasen reflektieren Sie Ihr Verhalten in Selbstlernphasen und erarbeiten die ersten konkreten Aktivitäten der Umsetzung. Somit wenden Sie das Gelernte gleich in praxisnahen Situationen an und steigern Ihre persönliche Lernkurve in hohem Maße.

Folgende Lernfragen unterstützen Sie dabei:

Was sind meine individuellen Schwerpunkte?

Wie setze ich das Gelernte in der täglichen Arbeit ein?

Mit welchen Umsetzungsschwierigkeiten muss ich rechnen?

 

Durchschnittliche Bearbeitungszeit (Kursdauer + Selbstlernphasen):
8 Unterrichtsstunden (1 Tag)

Vorstellung

Kursinhalt

Eine KiTa giftfrei einrichten
Sensibel für eine gesunde KiTa werden 00:05:02
Tipps für eine gute Luft in der Einrichtung 00:05:52
Eine gute Reinigung der Räume minimiert die Schadstoffbelastung 00:04:17
Was müsst Ihr bei der Ausstattung beachten? 00:07:41
Schadstoffreduktion beim Essen 00:08:26
Essen wie die Großen: Geschirr & Co 00:05:38
Flammschutzmittel 00:08:55
Gesunde Möbel in der KiTa 00:06:01
Bedenkenloses Spielen: Immer auch das Spielzeug im Blick haben 00:09:30
Was hat die Beleuchtung mit einer gesunden KiTa zutun? 00:04:56
Was sollte bei dem Bau einer neuen KiTa bedacht werden? 00:06:30
IN DEN WARENKORB
  • 39,95  für 3 Monate
  • 3 Monate
  • 1 Std., 12 Min.
  • Lernabschnitte1
  • Lektionen11
  • Quizrunden0
  • Inkl. Bescheinigung
  • inkl. MwSt, keine Versandkosten
1 EINGESCHRIEBENE TEILNEHMER

    Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
    X