Grundlagen für Elterngespräche

Jahreslizenz nur 24.95 €
Grundlagen für Elterngespräche

Besonderheiten

Beschreibung

Stehen bei Euch bald Elterngespräche an? Der eine oder andere von Euch hat sicherlich ein mulmiges Gefühl. Ein Elterngespräch hat ganz viele Facetten. Und hängt sowohl von Euch als Sender, als auch von den Eltern als Empfänger ab. Erfolgreiche Elterngespräche sind nicht einfach, denn eine unmissverständliche Kommunikation zwischen Euch und den Eltern wäre ein Idealfall, ist aber leider nicht die Regel. Zu Missverständnissen kommt es, wenn die Eltern und Ihr die Ebenen der Kommunikation unterschiedlich deuten und bewerten. Die Folge sind dann Konflikte. Damit Ihr gut in Eure Elterngespräche geht, stellt Euch Sabine Tengelmann-Ossenbach die Grundlagen für erfolgreiches Führen von Elterngesprächen vor: Das Nehmen der Sorgen und Ängste der Eltern, die Ebenen der Kommunikation und das Vier-Ohren-Modell vom Kommunikationspsychologen Friedemann Schultz von Thun. Damit Informationen leichter auf der Sachebene ausgetauscht werden können, ist der gemeinsame positive Blick auf das Kind, seine Potentiale und seine Stärke von grundlegender Bedeutung für gelingende Elterngespräche. Ebenso die Beziehung zwischen den Fachkräften und den Eltern. Wenn diese auf einer wertschätzenden Haltung aufgebaut ist, können Ängste und auch Unsicherheiten offener untereinander formuliert werden. Weitere Erfolgsfaktoren für gelingende Elterngespräche sind u.a. eine zugewandte Haltung, ernsthaftes Interesse, eine Verständigung über Gesprächsregeln sowie ein positiver Abschluss eines Gespräches. Außerdem erhaltet Ihr pragmatische Tipps zur sofortigen Umsetzung.
Du erfährst in diesem Kurs
  • Worauf bei der Raumatmosphäre zu achten ist
  • Wie Du die Sorgen und Ängste der Eltern richtig deuten kannst
  • Welche Inhalte eines Elterngesprächs besonders wichtig sind
  • Wie Du die Ebenen der Kommunikation und das Vier-Ohren-Modell von Schulz von Thun anwenden kannst
  • Worauf Du bei Tür- und Angelgesprächen, Termin- und Problemgesprächen achten solltest
  • Wichtige Tipps zur Deeskalation von Konflikten
  • Wie Du unterstützenden Maßnahmen einsetzen kannst