Cordula Roemer gibt Euch eine Einführung über die Historie und den aktuellen Forschungsstand über Hochsensibilität bei Kindern.

Was ist das Phänomen „Hochsensitivität“ (HS)? Was sind zentrale Merkmale der HS? Und gibt Euch erste Lösungsansätze für einen förderlichen Umgang mit hochsensitiven Kindern.

Was werde ich lernen?

Etwas über den aktuellen Forschungsstand

Was das Phänomen der Hochsensibilität bedeutet

Wie Du Merkmale erkennen und Hilfestellungen geben kannst

Anrechenbare Bearbeitungszeit für diesen Kurs

Bei unseren Kursen handelt es sich um reine Online-Seminare, bei denen ausschließlich Selbstlernen über das Internet stattfindet. Damit sich das Wissen festigt und in das Langzeitgedächtnis abgespeichert wird, können Sie sich die einzelnen Video-Lektionen mehrmals ansehen. Denn Wiederholung, Reflexion und Vertiefen fördert den Lernprozess. Anstelle von Präsenzphasen reflektieren Sie Ihr Verhalten in Selbstlernphasen und erarbeiten die ersten konkreten Aktivitäten der Umsetzung. Somit wenden Sie das Gelernte gleich in praxisnahen Situationen an und steigern Ihre persönliche Lernkurve in hohem Maße.

Folgende Lernfragen unterstützen Sie dabei:

Was sind meine individuellen Schwerpunkte?

Wie setze ich das Gelernte in der täglichen Arbeit ein?

Mit welchen Umsetzungsschwierigkeiten muss ich rechnen?

 

Durchschnittliche Bearbeitungszeit (Kursdauer + Selbstlernphasen):
8 Unterrichtsstunden (1 Tag)

Vorstellung

Kursinhalt

Hochsensibilität bei Kindern
Einführung in die Historie und Forschung von HochsensibilitätKOSTENLOS 00:05:36
Das Phänomen Hochsensibilität – was ist das? 00:08:55
Die Merkmale von Hochsensibilität 00:15:25
Hilfestellungen bei Hochsensibilität: Beispiele für Reizreduktion und klare Strukturen 00:08:09
IN DEN WARENKORB
  • 19,95  für 3 Monate
  • 3 Monate
  • 38 Min., 5 Sek.
  • Lernabschnitte1
  • Lektionen4
  • Quizrunden0
  • Inkl. Bescheinigung
  • inkl. MwSt, keine Versandkosten
0 EINGESCHRIEBENE TEILNEHMER

    Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
    X