Vorlesen erzeugt Nähe! Wenn alle Kinder dicht an dicht gedrängt beim Vorleser sitzen und still der spannenden Geschichte lauschen. Das gemeinsame Besprechen der Geschichte, um das Gehörte besser verstehen zu können, regt die Fantasie und die Kreativität der Kinder an. Sabine von Rosenberg-Lipinsky erklärt, was gutes Vorlesen ausmacht.

Jedes Jahr, am 20. November, findet der bundesweite Vorlesetag statt! Dann ruft die Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zum Lesen auf. Bist Du auch dabei? Denn Vorlesen macht nicht nur Spaß, sondern ist wichtig für den Sprach- und später auch den Schriftspracherwerb. Ein großer Schritt für die Entwicklung der emotionalen Intelligenz ist das Hineinfühlen in andere Personen. Bei den ganz Kleinen kann es mit Bilderbüchern oder Wimmelbüchern schon losgehen.

Was werde ich lernen?

Warum Leseförderung bei Kindern so wichtig und wertvoll ist

Texte und Geschichten durch mehr „Wörtliche Rede“ lebendiger werden zu lassen

Durch viele praktische Beispiele spannender Geschichten und Texte vorlesen zu können

Vorstellung

Kursinhalt

Spannend Geschichten vorlesen können
Geschichten erzählen haben eine lange Tradition. Worauf solltest du achten? 00:09:00
Das Vorlesen erweitert den Wortschatz bei Kindern 00:04:12
Vorlesen ist auch LeseförderungKOSTENLOS 00:02:44
Was passiert beim Vorlesen im Kopf? 00:07:11
Der emotionale Aspekt beim Vorlesen 00:02:33
Praktische Umsetzung
Texte lebendig gestalten 00:10:07
Beispiele zur Gestaltung der wörtlichen Rede 00:03:54
Jetzt könnt Ihr es gleich einmal ausprobieren 00:02:45

Kursbewertungen

4.5

4.5
11 ratings
  • 5 stars0
  • 4 stars0
  • 3 stars0
  • 2 stars0
  • 1 stars0

Keine Bewertungen für diesen Kurs gefunden.

IN DEN WARENKORB
  • 19,95  für 3 Monate
  • 3 Monate
  • 42 minuten, 26 Sekunden
  • Anzahl der Lernvideos8
  • Teilnahmebescheinigung
  • inkl. MwSt, keine Versandkosten
0 EINGESCHRIEBENE TEILNEHMER

    Erweiterte Suche

    Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
    X