Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Internetplattform https://kiport.de/ (nachfolgend „KiPort“ genannt) durch Unternehmer und Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese Nutzungs- und Geschäftsbedingungen auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Die nachfolgenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen regeln insbesondere das Zustandekommen des Nutzungsvertrages zwischen Ihnen und KiPort, den Registrierungsvorgang sowie die Nutzung sonstiger Dienste von KiPort. Die vorliegenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen müssen Sie im Rahmen der Registrierung ausdrücklich akzeptieren.

1.2 KiPort wird von der Michael Baldamus & Bettina Bubert-Baldamus GbR, Berberitzenweg 24, 21220 Seevetal, unterhalten.

1.3 Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen ist zusätzlich die Datenschutzerklärung von KiPort inklusive der dortigen Darstellung von Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in seiner jeweils gültigen Fassung.

1.4 Die Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn der Zugriff auf die Plattform von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

2. Konzept & Philosophie

KiPort schult Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten, Grundschulpädagogen und alle an Pädagogik und Musik interessierte Eltern und deren Kinder.

Mit KiPort lernt man in ansprechenden Videolektionen einfach und zeitsparend. Engagierte Trainer vermitteln ihr Wissen didaktisch aufbereitet, leicht verständlich, unterhaltsam und sehr persönlich.

Die Trainer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen der beruflichen Weiterbildung. Allen gemeinsam ist eine hohe Professionalität und langjährige Berufserfahrung. In unzähligen Praxisseminaren und Workshops schulen sie bereits seit Jahren erfolgreich Mitarbeiter in Pädagogik, Management, Gesundheit, sozialer Kompetenz und Organisation und Kinder in musikalischer Früherziehung. Da keine weitere Software notwendig ist, kann mit einem entsprechend ausgestatteten Computer oder einem anderen internetfähigen Endgerät auf die angebotenen Lerninhalte jederzeit zugegriffen werden.

3. Erreichbarkeit

KiPort bemüht sich im Rahmen der technischen Möglichkeiten um eine konstante Vorhaltung der Website. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange betreffend, die nicht in dem Verantwortungsbereich von KiPort stehen, können aber zu kurzfristigen Störungen oder zu vorübergehenden Einstellungen der Website führen. Insoweit erkennen Sie an, dass eine durchgängige Verfügbarkeit der Website technisch nicht gewährleistet werden kann.

4. Registrierung als Kunde

4.1 Sämtliche von KiPort bereitgestellten Leistungen können nur nach erfolgter Registrierung als Kunde in Anspruch genommen werden.

4.2 Mit der erfolgreichen Registrierung als Kunde akzeptieren Sie die vorliegenden Nutzungsbedingungen.

4.3 Das Kundenkonto ist für den jeweiligen Vertragspartner personalisiert. Daher müssen Sie bei der Registrierung ein individuelles Passwort wählen. Sie müssen Ihr Passwort stets geheim halten und den Zugang zu Ihrem Mitgliedskonto sorgfältig sichern. Ein Anspruch auf ein bestimmtes Passwort besteht nicht.

4.4 Sie können sich jederzeit durch Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts in Ihr Kundenkonto einloggen.

4.5 Als Kunde haften Sie für sämtliche unter Verwendung Ihres Kundenkontos vorgenommenen Aktivitäten, es sei denn, Sie haben den Missbrauch nicht zu vertreten.

4.6 Der Vertragstext wird im Rahmen der Registrierung von KiPort nicht gespeichert, Ihnen aber im Rahmen des per E-Mail versandten Vertragsangebots zugänglich gemacht. Wir empfehlen Ihnen, diese E-Mail aufzubewahren bzw. auszudrucken.

4.7 Ein Anspruch auf Abschluss des Nutzungsvertrags besteht nicht.

5. Vertragsschluss

5.1 Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

5.2 Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung mit dem Betreff „Bestätigung deiner Bestellung bei KiPort“ per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die Bestellung des Kunden (1) stellt hierbei das Angebot zum Vertragsschluss mit dem jeweiligen Inhalt des Warenkorbs dar. Die Empfangsbestätigung (Bestellbestätigung) stellt die Annahme des Angebots durch den Anbieter dar. In dieser wird der Inhalt der Bestellung zusammengefasst. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

5.3 Der Vertragsschluss erfolgt in den Sprachen: Deutsch.

6. Widerrufsrecht für Unternehmer

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

7. Preise und Zahlungsmodalitäten

7.1 Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

7.2 Der Kunde kann die Zahlung per Vorauskasse/Überweisung vornehmen.

7.3 Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

7.4 Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

8. Allgemeine Pflichten der Kunden, Verantwortung für Inhalte

8.1 Als Kunde sind Sie verpflichtet, KiPort ausschließlich rechtmäßig und entsprechend dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen.

8.2 Sie sind verpflichtet, im Rahmen des Registrierungsvorgangs wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen.

8.3 Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass der Zugang zum Angebot von KiPort ausschließlich von Ihnen oder von berechtigten Personen genutzt wird. Sie sind insbesondere verpflichtet, Ihre Zugangsdaten (Passwörter) geheim zu halten und KiPort unverzüglich über jede missbräuchliche Verwendung von Passwörtern oder Mitgliedskonten zu informieren.

8.4 Sofern nicht ausdrücklich Abweichendes zwischen Ihnen und uns vereinbart ist, haben Sie beim Erwerb einer Einzelnutzer-Lizenz nur eine nicht übertragbare, nicht sub-lizenzierbare Lizenz für Ihren eigenen, persönlichen Bildungszweck im vereinbarten Zeitraum erworben.

8.5 Wenn wir Grund zur Annahme haben, dass Ihr Benutzerkonto missbraucht oder betrügerisch verwendet oder unter Verletzung dieser AGB verwendet wird, haben wir nach angemessener Vorankündigung per E-Mail das Recht, Ihr Benutzerkonto zu sperren oder zu deaktivieren bis die Angelegenheit geklärt ist. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre bestehenden Zahlungsverpflichtungen.

8.6 Die Verantwortung für sämtliche Inhalte, die unter Verwendung von KiPort von Ihnen veröffentlicht oder übermittelt werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt bei dem Kunden, von dem der Inhalt stammt.

8.7 KiPort kontrolliert Inhalte, die Sie veröffentlichen und/oder übermitteln, grundsätzlich nicht und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte. Sie sind sich bewusst, dass Sie durch die Benutzung des Angebots einem Inhalt ausgesetzt sein können, der beleidigend, anstößig oder in sonstiger Weise zu beanstanden ist, wenn das für diesen Inhalt verantwortliche Mitglied sich nicht an die Bestimmungen dieser Nutzungs- und Geschäftsbedingungen oder der einschlägigen Gesetze hält.

8.8 Im Rahmen der Nutzung des Angebots von KiPort dürfen Sie keine rechtswidrigen Handlungen vornehmen, insbesondere nicht:

a) Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder nach der Einschätzung von KiPort rechtswidrig, belästigend, beleidigend, obszön, oder in sonstiger Weise unangemessen sind oder die Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere Inhalte, die pornografisch, Gewalt verherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

b) Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, sonstige Eigentumsrechte oder Persönlichkeitsrechte verletzen;

c) Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, zu deren Weitergabe Sie nicht berechtigt sind;

d) Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthalten, die geeignet sind, die Funktion von Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;

e) Werbung, unerwünschte Massen-Emails, Promotionsmaterial, Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln;

f) Irgendjemand, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, belästigen, bedrohen, beleidigen, verleumden, wegen Geschlecht, Rasse, Religion oder Überzeugungen verächtlich machen oder diskriminieren, oder ihr in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten verursachen oder in Bezug auf eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen unwahre Tatsachen behaupten oder verbreiten.

8.9 KiPort behält sich das Recht vor, Inhalte, die über Ihr Angebot zugänglich sind, nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zurückzuweisen, zu sperren, zu löschen, zu kürzen oder ggf. an einem anderen Ort innerhalb des Angebots zu veröffentlichen, insbesondere uns zur Kenntnis gekommene Inhalte von Mitgliedern, die gegen diese Nutzungs- und Geschäftsbedingungen verstoßen.

9. Schutzrechte

9.1 Programme, Designs, Schriftwerke und Datenbanken von KiPort sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung außerhalb der Plattform ist ohne die ausdrückliche Zustimmung von KiPort unzulässig.

9.2 Sie erkennen an, dass sämtliche Rechte des Angebots und der jeweiligen Bezeichnungen, einschließlich etwaiger Marken- und Patent-, Urheber- oder Lizenzrechte, ausschließlich KiPort zustehen.

10. Haftung und Haftungsfreistellung

10.1 Ihre Ansprüche auf Schadensersatz gegenüber KiPort sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von KiPort bzw. einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von KiPort beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

10.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet KiPort nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.3 Die Einschränkungen der vorstehenden Absätze gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von KiPort, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

10.4 Sie stellen KiPort von jeglichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber KiPort wegen einer von Ihnen begangenen Rechts- oder Pflichtverletzung geltend machen, es sei denn, Sie haben die Pflichtverletzung nicht zu vertreten. Dies umfasst insbesondere Ansprüche aufgrund oder im Zusammenhang mit Inhalten, die Sie im Rahmen der KiPort Dienste speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln. Zu erstatten sind auch angemessene Kosten der Rechtsverteidigung (insbes. Anwaltskosten), die KiPort durch das Fehlverhalten eines Mitglieds nachweislich entstanden sind.

11. Laufzeit und Kündigung

11.1 Die Laufzeit des Vertrages richtet sich nach dem gültigen Preisverzeichnis. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch und endet nach Ablauf.

11.2 Beide Vertragsparteien sind berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen. Ein solch wichtiger Grund liegt für KiPort insbesondere vor, wenn

a) Sie trotz vorheriger Mahnung gegen die vorliegenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen wiederholt verstoßen haben. Eine Abmahnung ist bei besonders schwerwiegenden Verstößen, bei denen KiPort ein Festhalten am Vertrag nicht zuzumuten ist, entbehrlich.

b) Anforderungen des Gesetzgebers, eines Gerichts oder einer Behörde ergeben, dass das Angebot nicht mehr in dieser Form angeboten werden kann oder KiPort das Angebot oder seine Geschäftstätigkeit einstellt.

12. Änderung der Nutzung- und Geschäftsbedingungen

12.1 KiPort behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen und einbezogene Regelungen auch nach Vertragsschluss mit Wirkung für bestehende Vertragsverhältnisse anzupassen.

12.2 KiPort wird Sie mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der neuen Bedingungen über die Änderungen in Textform informieren. Sie haben die Möglichkeit, den Änderungen zu widersprechen. In diesem Fall hat KiPort ein außerordentliches Kündigungsrecht. Sollte kein Widerspruch erfolgen, gelten die Änderungen nach zwei Wochen nach Zugang der Mitteilung als genehmigt.

12.3 KiPort wird Sie in der Mitteilung auf das Recht Widerspruch einzulegen und die Wirkung des Schweigens hinweisen.

13. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Erfüllungsort

13.1 Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.2 Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

13.3 Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen und uns unser Geschäftssitz.

13.4 Dasselbe gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

14. Hinweise zur Datenverarbeitung

14.1 Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.

14.2 Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

15. Schlussbestimmungen

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 

Stand Februar 2017

Download

Link: Nutzungs- und Geschäftsbedingungen
(pdf-Datei, ca. 153 kb)

 

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Ist der Adobe Reader installiert, können Sie sich die PDF-Dateien direkt im Browser anschauen, indem Sie einfach das entsprechende Dateisymbol anklicken. Wenn Ihr Browser PDF-Dateien nicht unterstützt oder Sie die PDF-Datei auf Ihrer Festplatte speichern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dokumentsymbol (bei Windows) bzw. halten die Taste lange gedrückt (bei Macintosh) und wählen Sie aus dem Kontextmenü “Ziel/Verknüpfung speichern unter …” Wählen Sie dann den gewünschten Speicherort auf Ihrer Festplatte.

Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Copyright © KiPort. Alle Rechte vorbehalten.
X